Was Sie wissen müssen, um professionelle digitale Fotos zu erstellen
D

Die digitale Fotografie wird im Allgemeinen immer beliebter. Fotos können mit einigen einfachen Anpassungen der Kameras, des Papiers und der auf dem Bild verwendeten Programme leicht professionell aussehen. Damit Ihr Foto professioneller aussieht, müssen Sie den richtigen Kameratyp auswählen, die perfekte Aufnahme finden und die gängigen Mythen und Fakten über Digitalkameras kennen. Von den hochgefahrenen Starts neuer Kameras bis zu den Ergänzungen zu den älteren Kameras ändern sich die Kameras jeden Tag. Es liegt an Ihnen, auf dem neuesten Stand zu bleiben. In diesem Artikel werden einige der grundlegenden Mythen und Fakten zu Kameras sowie ein aktueller Überblick über Digitalkameras behandelt. Einige Mythen und Fakten aus der Welt der digitalen Fotografie, jeder weiß oder glaubt viel über digitale Fotografie zu wissen. Mythos Nr. 1: Flughafen-Röntgengeräte beschädigen eine Digitalkamera. Dies ist NICHT wahr. Ich habe meine Kamera Dutzende Male durch diese Röntgenstrahlen geschickt, ohne Probleme. Viele Leute versuchen, ihre Kameras zu schützen, es nützt jedoch nichts, weil ihr Schutz nicht notwendig ist. Die Kamera und die Datenkarte gehen absolut sicher durch das Röntgenbild. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie mit Ihrer Miniaturkamera in der Tasche durch die Metalldetektoren gehen. Dadurch wird der Alarm ausgelöst und Ihre Speicherkarte gelöscht.

Mythos Nr. 2 Wetteränderungen sind für eine Digitalkamera kein Problem, definitiv NICHT.

Kaltes und nasses Wetter kann Ihre Kamera definitiv beschädigen. Wenn die Kamera nass wird, kann sie bei kaltem Wetter beschädigt werden, wenn das Wasser gefriert. Um dies zu verhindern, bewahren Sie Ihre Kamera in ihrer Schutzjacke auf und erwärmen Sie sie langsam wieder, wenn sie bei kaltem Wetter ist. Grundsätzlich können Temperaturschwankungen und Extremitäten die Kamera definitiv beschädigen, insbesondere wenn Sie sich nicht darum kümmern.

Mythos # 3 Digitalkameras haltbarer als die Filmkameras.

Dies trifft nicht zu, da sie zwar kompakter sind, aber immer noch eine Linse haben. Alle Objektive sind empfindlich, unabhängig davon, ob sie aus der Kamera ragen oder in die Kamera zurückgleiten können. Sie müssen sie immer noch reinigen und wenn sie rissig sind, muss das Objektiv immer noch ersetzt werden. Digitalkameras sind auch leichter, was die Leute denken lässt, sie könnten sie aufreiben und alles wird noch funktionieren. Ganz im Gegenteil werden sie immer noch brechen; Wenn Sie sich um Ihre Kamera kümmern und sie richtig verwenden, erhalten Sie hervorragende Bilder.

Digitalkameras ersetzen die Filmkameras stetig, da sie einfacher, schneller und unterhaltsamer sind.

Es hat den Vorteil, dass Sie Bilder problemlos freigeben, bearbeiten und die Auswahl an Kameras so groß ist, dass Sie die Kamera für Sie perfekt finden können. Unabhängig davon, ob Sie sich sofort für einen Wechsel entscheiden oder nicht, Digitalkameras sind so viel einfacher zu bedienen und die Bilder wirken professionell und sauber. Ich gehe davon aus, dass die digitale Fotografie aufgrund der Manövrierfähigkeit der Kameras die Erwartungen vieler Menschen übertreffen wird. Die Kameras werden immer kleiner, die Bilder werden klarer, die Menschen sind jeden Tag erstaunt darüber, was diese Kameras leisten können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *