Lektionen, die aus einem Website-Design gelernt wurden
I

Ich war neulich mit meinem Partner und er erzählte mir von einem Gespräch, das er kürzlich mit einem befreundeten Fotografen geführt hatte. Sie holten sich ein, was der andere tat, nachdem sie sich mehrere Jahre nicht gesehen hatten.Nachdem sie darüber gesprochen hatte, was meine Partnerin und ich machten, sagte sie, er wünschte, sie hätte davon gewusst, da sie kürzlich eine Website aufgebaut hatte, um ihr Porträtfotografie-Geschäft zu fördern, und hätte lieber mit jemandem zusammengearbeitet, den sie kannte, und dann die billigste Website auswählen Designfirma aus dem Telefonbuch. Sie bat uns, einen Blick darauf zu werfen und sie wissen zu lassen, was wir dachten. Was ich bei der Überprüfung der Website gefunden habe, ist auf den meisten Künstler-Websites üblich. Die Website hat keinen eindeutigen Aufruf zum Handeln der Besucher. In diesem speziellen Fall sollte das Ziel der Website darin bestehen, Besucher dazu zu bringen, Termine festzulegen, um Portraits aufzunehmen. Stattdessen werden vier Galerien hervorgehoben, in denen Beispiele für aufgenommene Fotos gezeigt werden (was eine gute Sache ist), zwingt den Kunden jedoch, auf der gesamten Website zu suchen, um sogar den Standort des Unternehmens, die Preisangaben, die Terminplanung usw. festzulegen Mit anderen Worten, alle Dinge, die den Künstler Geld verdienen, sind für einen potenziellen Kunden auf seiner Website extrem schwer zu finden.

Wenn das nicht schon schlimm genug war, wurde die Website nicht von den großen Suchmaschinen gefunden.

In der Instanz dieser Website könnten Sie die Website dieser Person nur finden, wenn Sie den Namen des Unternehmens kennen. Dies kann in Ordnung sein, wenn Sie in Ihrer Branche bereits über einen hohen Bekanntheitsgrad verfügen. Ansonsten kann Ihre Website jedoch nur über Online-Werbung, Print-Marketing und Mundpropaganda gefunden werden. Dies verpasst dem Boot wirklich alle kostenlosen Kundenkontakte, die die Suchmaschinen in Ihr Fotogeschäft einbringen können. Die gute Nachricht für sie ist, nachdem sie uns gebeten hat, eine vollständige Bewertung ihrer Website vorzunehmen. dass wir nun anfangen, mit ihr zusammenzuarbeiten, um diese Mängel zu korrigieren und gleichzeitig den bestehenden Rahmen der von ihr erstellten Website zu nutzen.Egal, ob Sie nach einer Website suchen, auf der Sie Ihre Kunstwerke präsentieren können, ob Sie versuchen, Ihre Arbeit an Publisher zu vermarkten, oder ein ausgereiftes Fotogeschäft zu betreiben – es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Webdesign-Unternehmen hinsichtlich ihres Angebots und ihres Angebots gleich sind In den meisten Fällen erhalten Sie das, wofür Sie bezahlen. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen einen weiteren Artikel veröffentlichen werde, in dem erörtert wird, wie sich diese Änderungen positiv auf ihr Geschäft ausgewirkt haben und wie Sie dies auch mit Ihrer Website erreichen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *