Leitfaden für ewig unvergessliche Hochzeitsfotos
I

Ihre Hochzeit ist einer der schönsten und wichtigsten Tage in Ihrem Leben. Etwas, das Sie unbedingt mit großartigen Fotos festhalten möchten – sowohl für sich selbst als auch für zukünftige Generationen. Jedoch,Im schlimmsten Fall könnten Sie viel Geld für eine Reihe von Bildern bezahlen, mit denen Sie wirklich nicht zufrieden sind. Dieser Artikel führt Sie durch einige der wichtigsten Aspekte der Hochzeitsfotografie.

Einen Fotografen auswählen Ihre erste Aufgabe ist es natürlich, einen Hochzeitsfotografen auszuwählen.

Das teuerste ist nicht immer das beste Ergebnis. Daher kann es sich auszahlen, mehrere Unternehmen und Fotografen zu besuchen. Sie sollten sich auch der Tatsache bewusst sein, dass einige Fotografen nur den traditionellen Stil der Hochzeitsfotografie oder ausschließlich einen fotojournalistischen Stil anbieten. Es ist am besten, einen vielseitigen Fotografen zu finden, der beides kann.

Bei einem Besuch der Fotofirma sollten Sie sich erkundigen, wer die Bilder tatsächlich machen wird.

Verkäufer stellen sich häufig als echte Fotografen auf und versuchen, Kunden zu gewinnen. Wenn es möglich ist, sollten Sie direkt mit dem Fotografen sprechen und sicherstellen, dass Unternehmen offen handeln. Sie sollten sie auch bitten, mehrere Hochzeiten von jedem der von ihnen angebotenen Fotografen zu zeigen, damit Sie wählen können. Stellen Sie sicher, dass diejenige ausgewählt ist, die Ihre Hochzeit abdeckt. Ansonsten ist es besser, einen Fotografen zu finden, der persönlich Hochzeiten schießt. Ein Zwei-Personen-Team ist ein noch besseres Paket, da zwei Gesichtspunkte der Hochzeit eingenommen werden können.

In jedem Fall sollte der Fotograf in der Lage sein, mehr als einen kompletten Satz Hochzeitsfotos zu zeigen.

Paare sollten keine Personen akzeptieren, die nur ausgewählte Abzüge ihrer besten Fotos von verschiedenen Hochzeiten zeigen. Ein Fotograf, der drei oder vier komplette Sätze von qualitativ hochwertigen Bildern aus verschiedenen Hochzeiten ausstellen kann, ist wahrscheinlich eine sehr gute Wahl für Ihren besonderen Anlass.

Haben Sie keine Angst davor, als “zu wählerisch” zu wirken.

Denn wenn Sie intelligente Fragen stellen, werden Fotografen dazu angeregt, offen mit Kunden umzugehen. Denken Sie daran, es ist Ihr besonderer Tag, und Sie sollten sicherstellen, dass die Hochzeitsfotografie etwas ist, das Ihnen und Ihren Angehörigen dabei helfen wird, diese wundervollen Erinnerungen noch einmal zu erleben. Der große Tag – ein großer Foto-op

Nachdem ein großartiger Fotograf für diese Aufgabe eingesetzt wurde, ist der Großteil Ihrer Arbeit bereits erledigt.

Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, um Ihre Hochzeit so gut wie möglich zu machen. Als erstes müssen Sie dem Fotografen die meisten Möglichkeiten geben, wenn Sie Aktivitäten während des Hochzeitstages planen. Bei der Planung der Hochzeitszeremonie und des Empfangs sollten Paare die Zeit einplanen, die der Fotograf benötigt, um alle besonderen Momente des Paares festzuhalten. Zwischen dem Ende der Zeremonie und dem Beginn des Empfangs sollte es eine Lücke geben, um mehr Fotos für Braut, Bräutigam und Hochzeitsgeschenk zu ermöglichen, insbesondere wenn sie sich an zwei verschiedenen Orten befinden. Die Fotografen und Motive werden entspannter fotografiert und genießen alle Teile der Hochzeit, wenn die Ereignisse gut verteilt sind.Die Auswahl eines Fotografen, der den ganzen Tag über eine unbegrenzte Abdeckung verfügt, ist auch eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass keine Fotografie überstürzt wird. Die Checkliste Wie Sie sehen, liegt der wichtigste Teil einer erfolgreichen Hochzeitsfotografie in der Auswahl des richtigen Fotografen. Zum Abschluss dieses Artikels finden Sie hier eine kurze Checkliste mit Dingen, die Sie alle potenziellen Fotografen fragen sollten.

– Welche Arten von Kameras verwendet er?

Verwendet er Mittelformate und hat ein Backup? Hat ein “Blatt” Verschluss oder eine “Brennebene”?

– Welche Objektive benutzt er?

Verwendet er nur eine oder wechselt er die Linsen? Lassen Sie ihn Fotoeffekte anzeigen, die er mit verschiedenen Objektiven erzielen kann, und wählen Sie die aus, die Sie mit Ihren Fotos erscheinen möchten. – Wird er Fotos in Farbe und Schwarzweiß bereitstellen, oder würde er für Schwarzweiß extra berechnen? Mit Schwarz-Weiß-Fotografien können dramatische Effekte erzielt werden. Fragen Sie also, ob dies eine Prämie ist. – Sind Hand- und Digitalfärbung oder digitale Farbseparation im Paket enthalten oder würde er diese extra berechnen? Bessere Bilder werden entwickelt, wenn die Fotofarben zuerst getrennt, verbessert und dann gedruckt werden.

– Ist er bereit, ein Paket anzupassen, das in Ihrem Budget liegt?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *