Chemisches Element Silber
S

Silber, ein chemisches Element,existiert im Periodensystem mit dem Symbol „Ag“ und der Ordnungszahl 47. Silber ist ein weichweißes, glänzendes Übergangsmetall. Aufgrund der Tatsache, dass es die höchste elektrische und Wärmeleitfähigkeit von Metallen besitzt, wird Silber auf der ganzen Welt verwendet und für Münzen, Schmuck, Tischkultur und Fotografie verwendet. Silber kommt in Mineralien und in freier Form vor.Ich bin mir sicher, dass Sie in Ihrem Haushalt mehrere Objekte hätten, die aus poliertem Silber bestehen. Zum Beispiel: Silberdollars oder Silberbesteck oder Fotoausrüstung.

Silber ist nur etwas härter als Gold und dadurch sehr zäh und verformbar.

Aufgrund der physikalischen Eigenschaften von Silber als strahlend weißem Metallglanz kann es sehr poliert werden. Kupfer hat Silber aufgrund seiner Mietkosten in einigen Fällen ersetzt, dies gilt insbesondere für elektrische Zwecke. Silber hat eine Reihe weiterer bemerkenswerter Eigenschaften: – Silber hat die weißeste Farbe eines Metalls – Silber hat die höchste Wärmeleitfähigkeit aller Metalle – Silber hat den niedrigsten Kontaktwiderstand aller Metalle – Silber hat das höchste optische Reflexionsvermögen aller MetalleSilber ist sowohl in reiner Luft als auch in Wasser stabil, trübt jedoch, wenn es Ozon, Schwefelwasserstoff oder Luft mit Schwefel ausgesetzt wird. Silber wird am häufigsten als Edelmetall und seine Halogenidsalze verwendet. Dies gilt insbesondere für Silbernitrat. Silber ist auch in der Fotografie weit verbreitet, die heute zur größten Einzelbranche geworden ist, in der Silber verwendet wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *